Hauptmenü

Pressemitteilungen

Chronologischer Filter

Datumsfilter

Datumfilter

07.09.2018

| Verfassungsschutz

DER DRITTE WEG

"Die Jugend eines Pfälzers – Vom Pimpf zum Soldaten der Waffen-SS", "Das Schicksal der Kriegsgefangenen in Ost und West" oder "Seinem Volk und seinem Vaterland treu bis in den Tod" - solche "Zeitzeugenvorträge" waren in der rechtsextremistischen Szene schon immer angesagt. Aktuell ge... Weiterlesen

16.08.2018

| Verfassungsschutz

Braune Sportkameraden

Seit Mitte 2017 nehmen Rechtsextremisten regelmäßig an Drachenbootrennen in Brandenburg teil. Dafür nutzen sie den Verein "Projekt Habula" e.V. Einer der Rechtsextremisten ist beispielsweise Robert Wolinski. Er ist Veltener Stadtverordneter der „Nationaldemokratischen Part... Weiterlesen

25.07.2018

| Verfassungsschutz

Prepper-Szene

Im August 2017 kam es in Mecklenburg-Vorpommern zu mehreren Hausdurchsuchungen in der „Prepper“-Szene. Den Beschuldigten – darunter auch ein Polizist – wurde vorgeworfen, eine schwere staatsgefährdende Gewalttat vorbereitet zu haben. Die Gruppe soll in einer vermeintlich... Weiterlesen

13.07.2018

| Verfassungsschutz

Cyber-Attacken

Gegenwärtig versucht eine vermutlich russische Gruppierung, deutsche Energieversorger über offene oder schlecht geschützte Router anzugreifen. Dem Bundesamt für Verfassungsschutz (BfV) ist es gelungen, die Aktivitäten mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit der Gruppierung „... Weiterlesen

06.07.2018

| 063/2018

| Verfassungsschutz

Mehr Extremisten in allen relevanten Phänomenbereichen

Potsdam - Für das Jahr 2017 ist in allen relevanten extremistischen Phänomenbereichen ein Aufwuchs der Personenpotenziale feststellbar. Das erklärte heute Innenminister Karl-Heinz Schröter bei der Vorstellung des Verfassungsschutzberichtes. Nach seinen Angaben stehen Sicherheitsb... Weiterlesen

06.06.2018

| Verfassungsschutz

Neonationalsozialistischer Missbrauch von Kindern

Potsdam – Es ist an sich nichts Neues, dass die rechtsextremistische Splitterorganisation „DER DRITTE WEG" mit ihren Mitgliedern ideologisch verbrämte Sportübungen betreibt. So veranstaltete beispielsweise der Stützpunkt Potsdam/Mittelmark im Sommer 2017 ein „Üb... Weiterlesen

05.06.2018

| 049/2018

| Verfassungsschutz

Handbuch "Reichsbürger“ neu aufgelegt

Potsdam – Konfliktgeladene Situationen im Zusammenhang mit „Reichsbürgern“ und „Selbstverwaltern“ sind für Behördenmitarbeiter in Brandenburg keine Seltenheit. Der Bedarf an Informationen über dieses Milieu und seine Maschen sowie Handlungsempfehlung... Weiterlesen

31.05.2018

| Verfassungsschutz

Gemeinschaftsveranstaltung der Berliner und ostdeutschen Verfassungsschutzbehörden

Antisemitismus und antisemitische Taten – wie zum Beispiel das Zerstören von jüdischen Grabstätten, das Verbrennen von Flaggen des Staates Israel oder israelfeindliche Hasskommentare – erregen nicht nur sicherheitsbehördliche und mediale Aufmerksamkeit. Mit dem diesj&... Weiterlesen

18.04.2018

| Verfassungsschutz

Spionage

Potsdam – Soziale Netzwerke wie Facebook, LinkedIn und Xing bieten viele Möglichkeiten, sich mit bekannten Personen zu vernetzen und neue kennenzulernen. Mit nur wenigen "Klicks" lassen sich ebenso Informationen zu Biografien, wirtschaftlichen Verhältnissen, politischen Interess... Weiterlesen

12.04.2018

| Verfassungsschutz

Angebliche "Headhunter" wollen Sporttalente für "Clearwater" (USA) ködern

Potsdam – Offenbar versuchen angebliche "Headhunter" junge Sporttalente und ihre Familien abzuzocken. Den Sportlern werden ein Sprachstipendium an einer Akademie in Clearwater (Florida, USA) und eine angebliche Karriere in Aussicht gestellt. Die angesprochenen Personen müssten sich j... Weiterlesen

zurück | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | weiter