Hauptmenü

Geodateninfrastruktur

Headerbild GDI Grafik Weltkarte Netz
© j-mel – adobe.stock.com

Im digitalen Zeitalter verwendet fast jeder von uns tagtäglich - bewusst oder unbewusst - Geodaten. Das gilt zum Beispiel für die Suche nach dem nächsten Restaurant, für das Verfolgen der aktuellen Position der S-Bahn oder auch für die Berechnung der kürzesten Route zum nächsten Badesee: Geodaten sind grundlegend für jede gute Recherche. Darunter verstanden werden alle digital vorliegenden Informationen, die einen Raumbezug aufweisen. Erst mit diesen Daten lebt die Geodateninfrastruktur (GDI), die auf die Zurverfügungstellung von Geodaten für alle Nutzer aus der öffentlichen Verwaltung, der Wirtschaft, der Wissenschaft und nicht zuletzt auch für jeden Bürger ausgerichtet ist.

Im digitalen Zeitalter verwendet fast jeder von uns tagtäglich - bewusst oder unbewusst - Geodaten. Das gilt zum Beispiel für die Suche nach dem nächsten Restaurant, für das Verfolgen der aktuellen Position der S-Bahn oder auch für die Berechnung der kürzesten Route zum nächsten Badesee: Geodaten sind grundlegend für jede gute Recherche. Darunter verstanden werden alle digital vorliegenden Informationen, die einen Raumbezug aufweisen. Erst mit diesen Daten lebt die Geodateninfrastruktur (GDI), die auf die Zurverfügungstellung von Geodaten für alle Nutzer aus der öffentlichen Verwaltung, der Wirtschaft, der Wissenschaft und nicht zuletzt auch für jeden Bürger ausgerichtet ist.

Weiterlesen: Geodateninfrastruktur Brandenburg
© designtools – adobe.stock.com

Geodateninfrastruktur Brandenburg

Weiterlesen: Geodateninfrastruktur Deutschland
© vegefox_dot_com – adobe.stock.com

Geodateninfrastruktur Deutschland

Weiterlesen: INSPIRE
© MaksymYemelyanov – adobe.stock.com

INSPIRE