Hauptmenü

Stellenausschreibung
Kennziffer: 2021/02 

Die LGB (Landesvermessung und Geobasisinformation Brandenburg) ist Bestandteil der Vermessungs- und Katasterverwaltung im Land Brandenburg. Sie nimmt als Landesbetrieb hoheitliche Aufgaben wahr. Die Aufgaben der LGB werden unter https://geobasis-bb.de erläutert. 

Für die Laufbahnausbildung im gehobenen vermessungstechnischen Verwaltungsdienst bieten wir zum

1. November 2021 vier Stellen für die 

Laufbahnausbildung im gehobenen vermessungstechnischen

Verwaltungsdienst

an. 

Zur Sicherung der beruflichen Gleichstellung von Frauen und Männer sind Bewerbungen von Frauen ausdrücklich erwünscht. Bei gleicher Eignung und Befähigung werden Bewerbungen von Schwerbehinderten bevorzugt berücksichtigt. 

Ziel der Laufbahnausbildung: 

Mit der 12- monatigen Laufbahnausbildung im Beamtenverhältnis auf Widerruf werden Sie praxisgerecht für die Ausübung einer Tätigkeit in der Vermessungs- und Katasterverwaltung oder in entsprechenden Bereichen der Landesverwaltung ausgebildet. Am Ende der Laufbahnausbildung haben Sie Ihre Kompetenzen erweitert und verfügen über vertiefte Kenntnisse in den Gebieten Verwaltungsrecht, Kommunikation sowie und Management. 

Voraussetzungen: 

  • Erfolgreicher Abschluss (Bachelor, Diplom (FH)) eines Studiums in den Studiengängen Geodäsie oder Geoinformation. Der Nachweis darüber muss vor Beginn der Laufbahnausbildung vorliegen.
  • Erfüllen der gesetzlichen. Voraussetzungen für die Berufung in ein Beamtenverhältnis auf Widerruf gemäß § 3 Landesbeamtengesetz (LBG) i.V. mit den Regelungen der jeweils gültigen Ausbildungs- und Prüfungsordnung (BbgAPOgvD) 

Neben den grundlegenden Fachkenntnissen setzen wir insbesondere Kenntnisse in den folgenden Studien-schwerpunkten voraus:     

  

Grundlagenwissen in den folgenden mathematisch-naturwissenschaftlichen Fächern: 

  • Mathematik  
  • Geometrie  
  • Physik  
  • Statistik und Parameterschätzung
  • Informatik
  
  

Fachwissen in den folgenden berufsfeldbezogenen Fächern:  

  • Geoinformation und – systeme  
  • Vermessungskunde und Methoden der    Ingenieurgeodäsie  
  • Ausgleichungsrechnung  
  • Photogrammetrie und Fernerkundung  
  • Landesvermessung und Liegenschaftskataster  
  • Landentwicklung  
  • Planung und Bodenordnung  
  • Immobilienwertermittlung
  

Wir erwarten: 

  • Aufgeschlossene und authentische Persönlichkeiten mit
  • Zielstrebigkeit und Verantwortungsbewusstsein
  • Interesse an fächerübergreifender Zusammenarbeit
  • Planungs- und Organisationsfähigkeit
  • Teamfähigkeit und einem hohen Maß an Empathie

Wir bieten: 

  • Institutionenübergreifende Ausbildung im öffentlichen und im privatwirtschaftlichen Sektor
  • Erwerben von Schlüsselqualifikationen insbesondere für die berufliche Karriere in der Verwaltung
  • wie z.B. die rechtssichere Anwendung von Verwaltungsvorschriften, die Bearbeitung von Widerspruchsverfahren oder die Wertermittlung von Grundstücken
  • Qualifizierung u. a. in den Bereichen Recht, Kommunikation und Management
  • Betreuung von Projekten im Rahmen der Laufbahnausbildung 

Besoldung: 

Anwärtergrundbetrag A9 - A11 auf Grundlage des Brandenburgischen Besoldungsgesetzes (derzeit monatlich brutto  1371,43 Euro) während der Ausbildung.

Weitere Informationen finden Sie unter:
https://geobasis-bb.de/lgb/de/karriere/laufbahnausbildung 

Bewerbungsfrist: 

Die vollständigen Bewerbungsunterlagen (Motivationsschreiben, Lebenslauf, Kopien der Zeugnisse, Ausbildungs- bzw. Studienurkunden, Fortbildungsnachweise etc.) senden Sie unter Verwendung der Kennziffer 2021/02 möglichst per E-Mail bis einschließlich 09.05.2021 an personal@geobasis-bb.de  oder per Post an Landesvermessung und Geobasisinformation Brandenburg, Dezernat 11, Heinrich-Mann-Allee 103, 14473 Potsdam. Unvollständige Bewerbungsunterlagen können im weiteren Verfahren nicht berücksichtigt werden. 

Hinweise: 

Mit Übersendung der Bewerbungsunterlagen erklären Sie sich mit der Einsichtnahme in diese einverstanden und stimmen der vorübergehenden Speicherung Ihrer zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten im Rahmen des Auswahlverfahrens zu. Ihre Daten werden entsprechend der geltenden Datenschutzvorschriften verarbeitet. Nähere Informationen zum Datenschutz in der LGB finden Sie unter:

https://geobasis-bb.de/lgb/de/datenschutz

Bitte beachten Sie, dass sämtliche Unterlagen in deutscher Sprache oder entsprechend übersetzt einzureichen sind. Die im Zusammenhang mit der Bewerbung entstehenden Kosten können nicht erstattet werden. Nach Abschluss des Auswahlverfahrens werden die analogen und digitalen Bewerbungsunterlagen einen Monat aufbewahrt und dann vernichtet bzw. gelöscht. 

Die LGB fördert die Vereinbarkeit von Familie und Beruf und wurde dementsprechend zertifiziert.

audit berufundfamilie

2021-02_Laufbahn_gD.pdf (application/pdf 157.7 KB)

Stellenausschreibung
Kennziffer: 2021/02 

Die LGB (Landesvermessung und Geobasisinformation Brandenburg) ist Bestandteil der Vermessungs- und Katasterverwaltung im Land Brandenburg. Sie nimmt als Landesbetrieb hoheitliche Aufgaben wahr. Die Aufgaben der LGB werden unter https://geobasis-bb.de erläutert. 

Für die Laufbahnausbildung im gehobenen vermessungstechnischen Verwaltungsdienst bieten wir zum

1. November 2021 vier Stellen für die 

Laufbahnausbildung im gehobenen vermessungstechnischen

Verwaltungsdienst

an. 

Zur Sicherung der beruflichen Gleichstellung von Frauen und Männer sind Bewerbungen von Frauen ausdrücklich erwünscht. Bei gleicher Eignung und Befähigung werden Bewerbungen von Schwerbehinderten bevorzugt berücksichtigt. 

Ziel der Laufbahnausbildung: 

Mit der 12- monatigen Laufbahnausbildung im Beamtenverhältnis auf Widerruf werden Sie praxisgerecht für die Ausübung einer Tätigkeit in der Vermessungs- und Katasterverwaltung oder in entsprechenden Bereichen der Landesverwaltung ausgebildet. Am Ende der Laufbahnausbildung haben Sie Ihre Kompetenzen erweitert und verfügen über vertiefte Kenntnisse in den Gebieten Verwaltungsrecht, Kommunikation sowie und Management. 

Voraussetzungen: 

  • Erfolgreicher Abschluss (Bachelor, Diplom (FH)) eines Studiums in den Studiengängen Geodäsie oder Geoinformation. Der Nachweis darüber muss vor Beginn der Laufbahnausbildung vorliegen.
  • Erfüllen der gesetzlichen. Voraussetzungen für die Berufung in ein Beamtenverhältnis auf Widerruf gemäß § 3 Landesbeamtengesetz (LBG) i.V. mit den Regelungen der jeweils gültigen Ausbildungs- und Prüfungsordnung (BbgAPOgvD) 

Neben den grundlegenden Fachkenntnissen setzen wir insbesondere Kenntnisse in den folgenden Studien-schwerpunkten voraus:     

  

Grundlagenwissen in den folgenden mathematisch-naturwissenschaftlichen Fächern: 

  • Mathematik  
  • Geometrie  
  • Physik  
  • Statistik und Parameterschätzung
  • Informatik
  
  

Fachwissen in den folgenden berufsfeldbezogenen Fächern:  

  • Geoinformation und – systeme  
  • Vermessungskunde und Methoden der    Ingenieurgeodäsie  
  • Ausgleichungsrechnung  
  • Photogrammetrie und Fernerkundung  
  • Landesvermessung und Liegenschaftskataster  
  • Landentwicklung  
  • Planung und Bodenordnung  
  • Immobilienwertermittlung
  

Wir erwarten: 

  • Aufgeschlossene und authentische Persönlichkeiten mit
  • Zielstrebigkeit und Verantwortungsbewusstsein
  • Interesse an fächerübergreifender Zusammenarbeit
  • Planungs- und Organisationsfähigkeit
  • Teamfähigkeit und einem hohen Maß an Empathie

Wir bieten: 

  • Institutionenübergreifende Ausbildung im öffentlichen und im privatwirtschaftlichen Sektor
  • Erwerben von Schlüsselqualifikationen insbesondere für die berufliche Karriere in der Verwaltung
  • wie z.B. die rechtssichere Anwendung von Verwaltungsvorschriften, die Bearbeitung von Widerspruchsverfahren oder die Wertermittlung von Grundstücken
  • Qualifizierung u. a. in den Bereichen Recht, Kommunikation und Management
  • Betreuung von Projekten im Rahmen der Laufbahnausbildung 

Besoldung: 

Anwärtergrundbetrag A9 - A11 auf Grundlage des Brandenburgischen Besoldungsgesetzes (derzeit monatlich brutto  1371,43 Euro) während der Ausbildung.

Weitere Informationen finden Sie unter:
https://geobasis-bb.de/lgb/de/karriere/laufbahnausbildung 

Bewerbungsfrist: 

Die vollständigen Bewerbungsunterlagen (Motivationsschreiben, Lebenslauf, Kopien der Zeugnisse, Ausbildungs- bzw. Studienurkunden, Fortbildungsnachweise etc.) senden Sie unter Verwendung der Kennziffer 2021/02 möglichst per E-Mail bis einschließlich 09.05.2021 an personal@geobasis-bb.de  oder per Post an Landesvermessung und Geobasisinformation Brandenburg, Dezernat 11, Heinrich-Mann-Allee 103, 14473 Potsdam. Unvollständige Bewerbungsunterlagen können im weiteren Verfahren nicht berücksichtigt werden. 

Hinweise: 

Mit Übersendung der Bewerbungsunterlagen erklären Sie sich mit der Einsichtnahme in diese einverstanden und stimmen der vorübergehenden Speicherung Ihrer zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten im Rahmen des Auswahlverfahrens zu. Ihre Daten werden entsprechend der geltenden Datenschutzvorschriften verarbeitet. Nähere Informationen zum Datenschutz in der LGB finden Sie unter:

https://geobasis-bb.de/lgb/de/datenschutz

Bitte beachten Sie, dass sämtliche Unterlagen in deutscher Sprache oder entsprechend übersetzt einzureichen sind. Die im Zusammenhang mit der Bewerbung entstehenden Kosten können nicht erstattet werden. Nach Abschluss des Auswahlverfahrens werden die analogen und digitalen Bewerbungsunterlagen einen Monat aufbewahrt und dann vernichtet bzw. gelöscht. 

Die LGB fördert die Vereinbarkeit von Familie und Beruf und wurde dementsprechend zertifiziert.

audit berufundfamilie

2021-02_Laufbahn_gD.pdf (application/pdf 157.7 KB)