Hauptmenü

31.08.2021

| 128/2021

Neues Behördenzentrum am Flughafen BER in Planung

Innenminister Stübgen: „Alle Aspekte der Migration ordentlich, human und zügig umsetzen.“

Potsdam – Brandenburg plant die Errichtung eines neuen Behördenzentrums am Flughafen BER. Über den aktuellen Stand informierte Innenminister Michael Stübgen am Dienstag das Kabinett. Ziel sei es, professionelle Strukturen zu schaffen, um in unmittelbarer Flughafennähe geordnete Ein- und Ausreiseverfahren sicherzustellen, so Stübgen. Die neue Einrichtung soll zukünftig gemeinsam von Behörden des Bundes und Brandenburgs genutzt werden, die für die Einreise- und Ausreiseabwicklung zuständig sind. Dies ermögliche eine effiziente Umsetzung von asyl- und aufenthaltsrechtlichen Aufgaben und schaffe fachliche und wirtschaftliche Synergien.

Michael Stübgen: „Der internationale Flughafen BER ist ein Tor zur Welt. Wir investieren deswegen in moderne Infrastruktur, um alle Aspekte der Migration, die an diesem Flughafen eine Rolle spielen, ordentlich, human und zügig umsetzen zu können. Neben der Bündelung aller benötigten fachlichen und behördlichen Kompetenz sind Räumlichkeiten vorgesehen, die auch in Zukunft den Anforderungen an ein Flughafenasylverfahren oder einen notwendigen Ausreisegewahrsam gerecht werden. Zudem soll Platz für Ärzte, Dolmetscher, soziale und kirchliche Organisationen und Besucher geschaffen werden.“

Die Planung des Behördenzentrums begann bereits unter der vorangegangenen Landesregierung. Mittlerweile konnten wichtige Meilensteine erreicht werden. Ein konkreter Standort wurde gefunden, baurechtliche Verfahren wurden eingeleitet und Gespräche mit dem Bund über die Nutzung und den gemeinsamen Betrieb des Behördenzentrums sind vorangeschritten. Die Inbetriebnahme des Behördenzentrums ist derzeit für das Jahr 2025 vorgesehen. 

Ident-Nr
128/2021
Datum
31.08.2021
Verantwortlich
Martin Burmeister , martin.burmeister@­mik.brandenburg.de
Ident-Nr
128/2021
Datum
31.08.2021
Verantwortlich
Martin Burmeister , martin.burmeister@­mik.brandenburg.de