Hauptmenü

13.06.2020

| 028/2020

Offizielle Übergabe: Neubau für Ortsfeuerwehr Kittlitz

Lübbenau/Spreewald – Die Ortsfeuerwehr Kittlitz der Stadt Lübbenau/Spreewald (Landkreis Oberspreewald-Lausitz) hat ein neues Domizil. In Anwesenheit von Innenminister Michael Stübgen ist das neue Feuerwehrgerätehaus offiziell an seine Nutzer übergeben worden. Der Bau wurde mit Mitteln aus dem Kommunalen Infrastrukturprogramm unterstützt.

Stübgen: „Die Feuerwehr ist immer zur Stelle, wenn sie gerufen wird. Auch in diesen für uns alle nicht einfachen Zeiten. Mit dem Neubau verfügt die Ortsfeuerwehr Kittlitz über ein modernes Feuerwehrhaus - damit können die Kameradinnen und Kameraden ihre wichtige Arbeit vor Ort unter besten Rahmenbedingungen fortsetzen. Jeder Euro für eine bessere Infrastruktur der Feuerwehren ist gut angelegtes Geld. Damit wird die Wertschätzung des Landes für das große ehrenamtliche Engagement und die hohe Einsatzbereitschaft der Frauen und Männer bei den Freiwilligen Feuerwehren auch in Stein und Beton zum Ausdruck gebracht.“

Der Neubau für die Ortsfeuerwehr Kittlitz wurde mit rund 254.000 Euro aus Mitteln des Kommunalen Infrastrukturprogramm gefördert, insgesamt wurden fast 462.000 Euro investiert. Das neue Feuerwehrhaus bietet eine Nutzfläche von mehr als 230 Quadratmetern, unter anderem für eine Garage und Räumlichkeiten für die Kameradinnen und Kameraden. Die Ortsfeuerwehr Kittlitz wurde 1925 gegründet und hat derzeit 20 aktive Mitglieder. Die Alters- und Ehrenabteilung zählt 17 Mitglieder, vier Kinder gehören zur Jugendfeuerwehr.

Ident-Nr
028/2020
Datum
13.06.2020
Rubrik
Brand- und Katastrophenschutz
Verantwortlich
Martin Burmeister , martin.burmeister@­mik.brandenburg.de
Ident-Nr
028/2020
Datum
13.06.2020
Rubrik
Brand- und Katastrophenschutz
Verantwortlich
Martin Burmeister , martin.burmeister@­mik.brandenburg.de