Hauptmenü
Sie sind hier: Digitaltag 2021

11.06.2021

| Verfassungsschutz (Meldungen)

Zweiter bundesweiter Digitaltag am 18. Juni 2021

Verfassungsschutz Brandenburg referiert über: „Radikalisierung und Rekrutierung durch Rechtsextremisten im Internet“

Auf Einladung des „Bundesverbandes Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien“ (BITKOM) wird der brandenburgische Verfassungsschutz am 18.06.2021 um 17:00 Uhr auf dem zweiten bundesweiten „Digitaltag“ einen Impulsvortrag halten. Thema: „Radikalisierung und Rekrutierung durch Rechtsextremisten im Internet“. Hieran wird sich eine spannende Podiumsdiskussion zur „Medien- und Digitalkompetenz als Mittel gegen die Radikalisierung von Kindern & Jugendlichen im Netz“ anschließen. Die Veranstaltung findet vollständig online statt. Die Teilnahme ist selbstverständlich kostenfrei. Alle Informationen zum Programm und zur Anmeldung finden Sie unter https://digitaltag.eu/medien-und-digitalkompetenz-als-mittel-gegen-die-radikalisierung-von-kindern-jugendlichen-im-netz.

Ident-Nr
Verfassungsschutz (Meldungen)
Datum
11.06.2021
Verantwortlich
Heiko Homburg , info@­verfassungsschutz-brandenburg.de
Ident-Nr
Verfassungsschutz (Meldungen)
Datum
11.06.2021
Verantwortlich
Heiko Homburg , info@­verfassungsschutz-brandenburg.de