Kampfmittelbeseitigung

12.12.2019 Fliegerbombe in Oranienburg erfolgreich entschärft | Nr. 100/2019

Neues Fenster: Bild - Kampfmittelbeseitigung Treidelweg - vergrößern Oranienburg
Oranienburg – In Oranienburg (Landkreis Oberhavel) ist heute ein weiterer Blindgänger aus dem Zweiten Weltkrieg erfolgreich entschärft worden. Innenminister Michael Stübgen dankte Sprengmeister André Müller und den Einsatzkräften. „Wieder haben die Experten des Kampfmittelbeseitigungsdienstes des Landes Brandenburg ihr ganzes Können unter Beweis gestellt: Dafür gebührt André Müller und seinem Team der höchste Respekt. Ich danke auch allen ... weiter

Orden/Auszeichnung

09.12.2019 Bundesverdienstkreuz für Uta Leichsenring | Nr. 099/2019

Neues Fenster: Bild - Verleihung Bundesverdienstkreuz - vergrößern Bundesverdienstkreuz
Potsdam - Innenminister Michael Stübgen hat Uta Leichsenring das Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland überreicht. Das Bundesverdienstkreuz war der Polizeipräsidentin a. D. vom Bundespräsidenten verliehen worden. Mit der Auszeichnung wird Leichsenrings beispielhaftes Wirken für das Gemeinwohl gewürdigt. Innenminister Stübgen: „Uta Leichsenring ist eine würdige Empfängerin für die höchste Auszeichnung, die unser Land für ... weiter

Polizei

03.12.2019 Brandenburger Polizei gelingt Schlag gegen Organisierte Kriminalität | Nr. 098/2019

Neues Fenster: Bild - Brandenburger Polizei gelingt Schlag gegen Organisierte Kriminalität - vergrößern Minister Stübgen zu Drogenfund
Potsdam – Ermittlern des Landeskriminalamts Brandenburg ist in Zusammenarbeit mit der Schwerpunktstaatsanwaltschaft zur Bekämpfung der Organisierten Kriminalität in Frankfurt (Oder) ein großer Erfolg im Kampf gegen organisierte Drogenkriminalität gelungen. 191 Kilogramm Marihuana und 20 Kilogramm Haschisch, konnten bei Durchsuchungen in Brandenburg und Berlin sichergestellt werden. Innenminister Michael Stübgen dankte der Brandenburger Polizei für die erfolgreiche ... weiter

01.12.2019 Stübgen zieht positives Fazit nach Protestwochenende | Nr. 097/2019

Neues Fenster: Bild - Stübgen zieht positives Fazit nach Prostestwochenende - vergrößern Innenminister Stübgen
Potsdam – Innenminister Michael Stübgen zog zum Ende des Protestwochenendes in der Lausitz ein positives Fazit. Die Demonstrationen seien weitestgehend friedlich verlaufen. Szenen wie im Jahr 2016 haben sich nicht wiederholt, das sei ein gutes Signal für die Lausitz, so der Innenminister. „Mir sind die unsäglichen Bilder des Sturms auf das Kraftwerk „Schwarze Pumpe“ im Jahr 2016 noch deutlich in Erinnerung. Das hat sich an diesem Wochenende nicht ... weiter

Innenminister, Polizei

28.11.2019 Klimaproteste in der Lausitz: Innenminister warnt vor gewalttätigen Aktionen und Blockaden | Nr. 096/2019

Neues Fenster: Bild - Klimaproteste in der Lausitz: Innenminister warnt vor gewalttätigen Aktionen und Blockaden  - vergrößern Minister Stübgen
Potsdam - Innenminister Michael Stübgen hat im Vorfeld der angekündigten Demonstrationen von Klimaaktivisten in der Lausitz zu friedlichem Protest und gegenseitigem Respekt aufgerufen. Das Demonstrationsrecht sei ein hohes demokratisches Gut, so der Innenminister, es seien aber alle Demonstranten aufgefordert, auf jegliche Form von Gewalt zu verzichten. Michael Stübgen: „Uns steht ein herausforderndes Wochenende bevor. In vielen Einzelveranstaltungen werden Gegner und ... weiter

Polizei

27.11.2019 900 Bedienstete werden befördert und höhergruppiert | Nr. 095/2019

Neues Fenster: Bild - Beförderungen und Höhergruppierungen Polizei - vergrößern Polizei
Potsdam – Bedienstete der Brandenburger Polizei werden auch in diesem Jahr befördert beziehungsweise höhergruppiert. Als eine seiner ersten Amtshandlungen hat Innenminister Michael Stübgen der diesjährigen Beförderungsrunde zugestimmt, die insgesamt 900 Bediensteten zu Gute kommt. Michael Stübgen: „Mir ist es ein großes Anliegen, dass die Leistungen unserer Polizei gewürdigt werden. Die Beförderungen und Höhergruppierungen sind auch ein wichtiges Zeichen der ... weiter