Lottomittel

17.06.2018 Innenministerium fördert vier Projekte mit rund 10.000 Euro aus Lottomitteln | Nr. 055/2018

Potsdam – Innenminister Karl-Heinz Schröter unterstützt mit rund 10.000 Euro aus Lottomitteln den Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Genschmar e. V. (Landkreis Märkisch-Oderland), die Gemeinde Karstädt (Landkreis Prignitz), den Förderverein Besucherbergwerk F60 e. V. (Landkreis Elbe-Elster) und den Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Hermsdorf 2017 e. V. (Landkreis Dahme-Spreewald). Innenminister Karl-Heinz Schröter: „Unser Ziel ist es, den Brand- und ... weiter

Kommunales

15.06.2018 Arbeitsgruppe zur Stärkung der Kommunen zieht Bilanz | Nr. 054/2018

Katrin Lange, Staatssekretärin im Ministerium des Innern und für Kommunales des Landes Brandenburg Neues Fenster: Bild - Porträt - Staatssekretärin Katrin Lange - vergrößern Foto: BILDHAUS. Karoline Wolf
Potsdam – Landesregierung, Spitzenverbände und Kommunen haben in den vergangenen Monaten unter Leitung von Innenstaatssekretärin Katrin Lange gemeinsam über Wege beraten, wie kommunale Verwaltungen in Brandenburg gestärkt werden können. Dabei ging es um drei vorrangige Themen: die Teilentschuldung der kreisfreien Städte, die Zukunft der freiwilligen interkommunalen Zusammenarbeit und die Digitalisierung der Verwaltung. Nach der abschließenden Sitzung der Arbeitsgruppe ... weiter

Extremismus

13.06.2018 Schröter: Islamistisches Potenzial nicht unterschätzen | Nr. 053/2018

Potsdam – Brandenburg muss sich nach Ansicht von Innenminister Karl-Heinz Schröter intensiv mit dem Islamismus auseinandersetzen. „Auch wenn die Gesamtzahl von derzeit etwa 130 Islamisten in Brandenburg im Bundesvergleich noch klein erscheint, dürfen wir die Szene keinesfalls unterschätzen. Und: Die Szene wächst“, sagte Schröter heute in Potsdam auf der Fachtagung „Gefahren des Islamismus in Brandenburg – Chancen der Integration“. An der ... weiter

Polizei

12.06.2018 Cottbus erhält neues Sicherheitszentrum | Nr. 052/2018

Neues Fenster: Bild - Innenminister Karl-Heinz Schröter - vergrößern Fotograf: Paul Hahn
Potsdam – Die Stadt Cottbus erhält ein Sicherheitszentrum in der Innenstadt. Darauf verständigten sich Oberbürgermeister Holger Kelch und Brandenburgs Innenminister Karl-Heinz Schröter gestern in Potsdam. Das gemeinsame Zentrum soll von Mitarbeitern der Polizei und des Ordnungsamtes besetzt werden. Wünschenswert sei auch die Einbeziehung des städtischen Verkehrsbetriebes, hieß es. Auch die Einrichtung eines Sprechzimmers der Revierpolizei werde geprüft. Zuständig für ... weiter

Bundeswehr

09.06.2018 Schröter betont Bedeutung der Bundeswehr als Partner von Land und Kommunen | Nr. 051/2018

Schönewalde - Die Bundeswehr ist und bleibt nach den Worten von Innenminister Karl-Heinz Schröter einer der wichtigsten Partner des Landes Brandenburg und seiner Kommunen. „Das gilt nicht nur für den Katastrophenfall wie bei Hochwasser an Elbe und Oder, sondern auch im Alltag. Die Bundeswehr ist fest verwurzelt in Brandenburg und bietet vielen Brandenburgern eine Arbeitsperspektive“, sagte der Minister heute beim „Tag der Bundeswehr“ in Schönewalde ... weiter

Aus- und Weiterbildung

09.06.2018 Land als attraktiver Ausbildungsbetrieb: Lange und Trochowski werben beim 5. Informationstag um Nachwuchs

Katrin Lange, Staatssekretärin im Ministerium des Innern und für Kommunales des Landes Brandenburg Neues Fenster: Bild - Porträt - Staatssekretärin Katrin Lange - vergrößern Foto: BILDHAUS. Karoline Wolf
Königs Wusterhausen - Das Land Brandenburg erweitert angesichts eines steigenden Fachkräftebedarfs erneut sein Ausbildungs- und Studienangebot. Zum Wintersemester 2018 startet an der Technischen Hochschule Wildau der neue duale Studiengang „Verwaltungsinformatik“. Zudem wird die Zahl der Studienplätze für die dualen Studiengänge „Öffentliche Verwaltung Brandenburg“ und Diplom-Finanzwirtin/Diplom-Finanzwirt erhöht. Auch die Zahl der Ausbildungsplätze ... weiter