12.09.2018Ortswehr Buckow erhält erstmals ein Feuerwehrgebäude | Nr. 095/2018

Milower Land – Mit dem Kommunalen Infrastrukturprogramm (KIP) fördert die Landesregierung den Neubau des Feuerwehrgebäudes der Freiwilligen Feuerwehr Buckow in der Gemeinde Milower Land (Landkreis Havelland). Innenminister Karl-Heinz Schröter hat heute den Zuwendungsbescheid in Höhe von rund 66.200 Euro an Vertreter der Gemeinde und der Feuerwehr übergeben. Insgesamt kostet das Bauvorhaben rund 340.000 Euro.

Innenminister Schröter: „Wir wollen einen leistungsfähigen Brand- und Katastrophenschutz und müssen daher für die ganz überwiegend ehrenamtlichen Einsatzkräfte bestmögliche Rahmenbedingungen schaffen. Dafür muss natürlich auch Geld in die Hand genommen werden. Mit dem Kommunalen Infrastrukturprogramm setzen wir dringend notwendige Investitionen in die Feuerwehrinfrastruktur um und unterstützen so auch die Kommunen im Land. Die Kameradinnen und Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Buckow warten schon sehr lange auf ein Feuerwehrgebäude und bessere Arbeitsbedingungen. Das alles werden sie nun endlich bekommen. Ganz besonders freut mich bei diesem Projekt, dass Feuerwehr und Dorfgemeinschaft jetzt noch enger zusammenrücken.“

In Buckow entsteht ein neues Dorfgemeinschaftshaus, an das eine Feuerwehrfahrzeughalle mit Umkleideräumlichkeiten angebaut wird. Die Räumlichkeiten des Dorfgemeinschaftshauses können die Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Buckow später beispielsweise für ihre Schulungen mitnutzen. Bisher gibt es in Buckow kein Feuerwehrgebäude. Das Mannschaftstransportfahrzeug und die persönlichen Schutzausrüstungen sind bislang in einem unbeheizten Stallgebäude untergebracht. Damit ist es in Zukunft dank des geförderten Neubaus vorbei.

Die Freiwillige Feuerwehr Buckow ist eine von elf örtlichen Feuerwehreinheiten der Gemeinde Milower Land. In ihr sind 19 Einsatzkräfte (davon eine Frau) als ehrenamtliche Feuerwehrleute tätig. 18 Kameraden unterstützen die Ortswehr in der Alters- und Ehrenabteilung. In der Jugendfeuerwehr sind vier Jugendliche (davon ein Junge) aktiv. Gegründet wurde die Freiwillige Feuerwehr Buckow im Jahr 1927.

Mit dem Kommunalen Infrastrukturprogramm werden die Feuerwehren in Brandenburg bis 2019 mit insgesamt 35 Millionen Euro gefördert. Die Gelder sind für die Stärkung der baulichen Feuerwehrinfrastruktur vorgesehen.

Download der Pressemitteilung als PDF-Datei:
Ortswehr Buckow erhält erstmals ein Feuerwehrgebäude

Verantwortlich: Ingo Decker

Auswahl

Jahr
Rubrik