audit berufundfamilie

Innenministerium erhält erneut Anerkennung für familienbewusste Personalpolitik

Das Ministerium des Innern und für Kommunales (MIK) hatte sich 2013 erfolgreich dem Auditierungsverfahren für die Anerkennung als familienfreundlicher Arbeitgeber unterzogen und am 05. Dezember 2013 gemeinsam mit weiteren Unternehmen, Institutionen und Hochschulen das Zertifikat „audit berufundfamilie“ erhalten.

Am 20. Juni 2017 erhielt das Ministerium in Berlin erneut für seine strategisch angelegte familien- und lebensphasenbewusste Personalpolitik sowie familiengerechte Arbeitsbedingungen das Zertifikat zum audit berufundfamilie.

Das Zertifikat „audit berufundfamilie“ der gemeinnützigen Hertie-Stiftung ist ein Qualitätssiegel für familienbewusste Personalpolitik in Deutschland. Beruf und Familie miteinander zu vereinbaren ist nicht allein ein Anliegen von Arbeitnehmern, die Verantwortung für Kinder und pflegebedürftige Angehörige tragen. Wo die Vereinbarkeit gelingt, haben auch Arbeitgeber nachweislich Vorteile. Besonders im Wettbewerb um Fachkräfte wird Familienbewusstsein ein immer wichtigeres Kriterium.

Download als PDF-Datei:

Download der Pressemitteilungen als PDF-Datei:

16.12.2013 - Innenministerium für Familienfreundlichkeit zertifiziert
17.06.2014 - Innenministerium erhält Zertifikat audit berufundfamilie
20.06.2017 - Innenministerium erneut mit Zertifikat zum audit berufundfamilie ausgezeichnet

Letzte Aktualisierung: 14.07.2017
Verantwortlich: Abteilung 1

Kontakt

Ministerium des Innern
und für Kommunales
des Landes Brandenburg

Personalreferat
Henning-von-Tresckow-Str. 9-13
14467 Potsdam

Frau Smolinski
Telefon: 0331 866-2943
E-Mail


audit berufundfamilie in der Landesregierung Brandenburg

Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie

Ministerium der Finanzen